Auf dem Flughafen in Hannover

Ein letzter Kaffee auf deutschem Boden. Meine Mutter und meine Oma sind als Abschiedskomitee mitgekommen und mindestens so aufgeregt wie ich. Jetzt geht es in einer Fokker 50 erstmal rüber nach Amsterdam, wo ich 15 min vor Egi lande, bevor…

Noch einmal schlafen …

… und dann heben wir ab mit Kurs Washington. Dann wird die tägliche Berichterstattung beginnen. Dank moderner Technik geht das heute sehr viel komfortabler, als noch auf meiner letzten Reise im Jahr 2005/2006. Damals musste ich noch für jeden der…

Atlantiküberquerung „West-Ost“: Nur noch acht Tage!

Liebe Leser, wie Sie schon allein an dem neuen Design der Website gesehen haben, gibt es viele Neuigkeiten. Ich fange mal vorne an: Manch einem Leser der YACHT ist in den vergangenen Monaten bereits des Öfteren mein Name ins Auge…

5 Ausgaben von „Allein über den Atlantik“ zu gewinnen!

Am Samstag den 28. Februar 2009 werden im Laufe des Tages fünf Ausgaben meines Buches beim Alsterradio Hamburg verlost. Zugleich als Werbeaktion für den Vortrag am 6. März 2009 im Autohaus Becker in Hamburg.Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr, der…

Scheineregen…

Nachdem ich damals auf Maverick nur mit dem Sportbootführerschein See unterwegs war, häufen sich jetzt nachträglich die ganzen durchaus praktischen Scheine an. Nach dem Funk-Schein letzte Woche kam heute sogar mit der Post mein „ISAF-Certificate“ ins Haus, das mir zertifiziert,…

Erinnerungen aus der Karibik

Liebe Leser, diese Tage haben mich Erinnerungen aus der Karibik eingeholt. Als ich damals zwei Monate lang in St. Lucia auf dem Trockenen lag und auf ein Austauschgetriebe aus Deutschland gewartet habe, schrieb mich ein Amerikaner an, der meine Reise…