Die Welt ist ein Dorf …

Freitagabend sind wir in Brunsbüttel als viertes Schiff in ein Päckchen gegangen. Die Crew der Hallberg Rassy 42 "Enjoy" nahm unsere Leinen gerne an. Über die Reling kamen wir kurz ins Gespräch: Sie hatten das Schiff gerade in Rendsburg übernommen und planten, Richtung Nordsee weiter zu fahren. Irgendwie kam mir das Schiff gleich bekannt vor. So viele HR 42, die auch noch als Ketsch getakelt sind, gibt es schließlich nicht. "Irgendwoher kenne ich das Schiff" konnte ich dem neuen Eigner sagen – aber ich wusste nicht mehr woher. Heute erst dämmerte es mir: Aus St. Lucia! Na klar! Die "Enjoy" lag dort im Hafen, direkt neben dem Dinghidock. Jeden Tag bin ich an ihr vorbei gefahren. Der ebenfalls deutsche Voreigner war damals gerade dabei, ein neues Teakdeck zu verlegen – deshalb lag das Deck unter einer Plane. In meinen Fotoarchiven von wurde ich schnell fündig. Das unten stehende Bild zeigt stark vergrößert (und deshalb sehr pixelig) den Steg, an dem das Schiff lag. Klar zu erkennen, das geschwungene "E" von "Enjoy". Einfach unglaublich. Sechs Jahre ist das her … und nun gehe ich zufällig in Brunsbüttel längsseits 😉 Johannes