Zubehör

FernglasHersteller: Minox, Modell: BN 70x50 DCM  JOE_1587   MonokularHersteller: Minox, Modell: MD 7x42 CMerkmale: 7-fache Vergrößerung, großes Sehfeld (114 Meter), präziser, zuverlässiger analoger Kompass, extrem handlich und kompakt, wasserdicht bis 1 Meter Tiefe JOE_1580   Nachtsichtgerät: Hersteller: Minox, Modell: NV 351, Merkmale: 2,5-fache Vergrößerung, leistungsstarke Lichtverstärkerröhre, Reichweite bis zu 70 Meter, Stativgewinde JOE_1585   PapierkartenWir haben diverse Papierkarten an Bord., darunter diverse British Admiralty Charts sowie Imray Charts. JOE_1597   iPad NavionicsHauptsächlich navigieren wir mit dem iPad und der App „Navionics“. Neben den aktuellen Kartensätzen enthält die App auch Informationen über Wasserstände und Strömungsverhältnisse, außerdem teilweise auch Marinakontanktinformationen. Nebenher wird unsere Route getrackt, die wir anschließend auslesen und zum Beispiel bei Google Earth darstellen können. Bislang funktioniert die App wirklich einwandfrei und ist erheblich günstiger in der Anschaffung als Papierkarten. Nur einen Übersegler haben wir uns manchmal gewünscht. Wir benutzen ein wasserdichtes Case mit Folie für das iPad. Das Gerät darf nicht zu lange draußen in der Sonne liegen, weil es sich sonst unter dem Case erhitzt. Abends stellen wir das Gerät auf die kleinstmögliche Belichtungsstufe, was fast schon ein bisschen hell ist und blendet. Damit hält der Akku aber locker über die ganze Nacht und saugt nur ein paar Prozent. Tagsüber müssen wir das iPad, je nach Benutzung, hin und wieder an den Strom anschließen. Dazu nutzen wir eine USB-Schnittstelle am Kartentisch. JOE_1592   BarographHersteller: Theodor Friedrichs,Typ: 5016/2T JOE_7865 Den Barographen haben wir von unseren Freunden von der "Pusteblume" bekommen. Er ist mit ihnen schon mehrmals um die Welt gesegelt und war immer mit an Bord ihrer Boote. Die beiden haben den Barographen selbst geschenkt bekommen. Etwa einmal wöchentlich muss er aufgezogen werden und zeichnet so den Druckverlauf auf.